Aktuelle Nachrichten

Rizi2.jpg








16.01.2020: TAG DER OFFENEN TÜR - Wir stellen uns vor

Am Samstag, den 22. Februar, laden wir alle interessierten Viertklässler mit ihren Eltern und allen Miterziehenden ganz herzlich zu einem Tag der offenen Tür in unsere Schule ein. Auch alle Schülerinnen und Schüler, die sich für unsere Oberstufe interessieren, sind herzlich willkommen.

Um 9:30 Uhr findet zunächst in unserem Bühnenraum eine circa einstündige Informationsveranstaltung statt. Dort bekommen Sie einen Einblick in unsere Arbeitsweise, einen Überblick über die zu erreichenden Abschlüsse, lernen unter anderem einige Tutorinnen und Tutoren des neuen Jahrgangs, die Schulleitungsmitglieder und einige weitere Menschen kennen, mit denen Sie und Ihre Kinder an unserer Schule zu tun haben werden. Natürlich sind auch unsere Schülerinnen und Schüler an dem Bühnenprogramm beteiligt.

Im Anschluss haben Sie die Möglichkeit, in kleinen, von unserer Schülerinnen und Schülern geführten Gruppen oder auch eigenständig Unterricht in den unteren Jahrgängen, in den Oberstufenprofilen sowie in den Fachräumen zu beobachten und dabei mit Lehrerinnen und Lehrern ins Gespräch zu kommen. Sie finden außerdem diverse Infostände zu unseren AGs, den Nachmittags­angeboten und vielem mehr.

Während des Vormittags laden unsere Eltern Sie zu einer kleinen Stärkung in unsere Mensa ein. Dort stehen Ihnen auch unsere Schulleitungsmitglieder bei einer Tasse Kaffee für individuelle Fragen zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.
 

Anmeldezeitraum an der Gemeinschaftsschule Hassee:
Montag, 24. Februar – Mittwoch 4. März 2020

Öffnungszeiten des Sekretariats:
Montag – Freitag:    8:00 – 12:00 Uhr
Donnerstag, 27. Februar zusätzlich: 13:00 – 16:00 Uhr

Bitte bringen Sie folgende Unterlagen zur Anmeldung mit:
- Anmeldeschein der Grundschule im Original
- Kopie der Geburtsbescheinigung
- Kopie der Entwicklungsberichte
- Kopie des Zeugnisses 4. Klasse/1. Halbjahr
- Lichtbild in Passbildgröße
- evtl. Kopie vom Sorgerechtsnachweis
- evtl. Kopie der LRS-Anerkennung, Lernplan o.Ä.
- evtl. Härtefallantrag mit Nachweisen und Anlagen

Download Aufnahmeantrag Schuljahr 2020/21


28.01.2020: Informationsveranstaltungen zum Ersten allgemeinbildenden Schulabschluss und zum Mittleren Schulabschluss

Liebe Eltern,
liebe Schülerinnen und Schüler,

die Prüfungen zum ESA und MSA stehen bevor. 
Deshalb möchten wir Sie/Euch über den Ablauf der Prüfungen und die Möglichkeiten für den weiteren Bildungsweg informieren und laden Sie/Euch zu jeweiligen Informationsveranstaltungen ein.

  • Informationsveranstaltung für den ESA (Erster allgemeiner Schulabschluss) am 06. Februar um 19 Uhr im Nawi-Bau.
    Die Berufsberaterin Frau Niehus wird ebenfalls anwesend sein, über Wege in den Beruf und an die RBZs informieren und Ihre Fragen beantworten.
  • Informationsveranstaltung für den MSA (Mittlerer Schulabschluss) am 11. Februar um 19 Uhr im Nawi-Bau. 
    Der Oberstufenleiter Herr Deter wird anschließend über den Übergang in die Oberstufe informieren und Ihre Fragen zur Oberstufe beantworten.

Wir freuen uns auf Ihr/Euer Erscheinen
K. Balbach
(Stufenleitung 8.-10. Jahrgang)


28.01.2020: Erfolgreiche Teilnahme am Mathematik-Wettbewerb der 5./6. Klassen

Am 14. Januar nahmen 11 Teams der fünften und sechsten Klassen der Gemeinschaftsschule Hassee am europaweiten Bolyai-Mathematikwettbewerb teil. Die besten Teams der Schule erhielten vom Förderverein gesponserte Schul-T-Shirts für ihre besonderen Leistungen. Im 5. Jahrgang gewann das Team 5d (Jason Larcher, Mateo Fischer, Rohan Paul und Lukas Goertz) und im 6. Jahrgang das 3x3=Team (Elias Gussow, Henning Kröplin, Jonas Skyes).

67EF72F5 6611 4B74 AC28 D7543906D7E6

Text/Foto: D. Wolff


28.01.2020: Auszeichnung als "Schule des Engagements"

Die Klasse 8b mit ihrer Lehrerin Frau Klinge führten am heutigen Tag zusammen mit zwei Teamern (Nina und Fatjon) der Organisation "Schüler helfen leben" einen Workshop durch.

Das Thema lautete: "Ankommen. Was nun? Der Alltag von syrischen Kindern in Jordanien."
Kinder und Jugendliche, die aufgrund des Bürgerkrieges in Syrien fliehen mussten, befinden sich nun in einem ganz neuen Lebensumfeld: Neue Freund*innen, neue Schule und eine ganz neue Umgebung sind nur einige Beispiele für Veränderungen. In diesem Workshop lernt ihr die Situation von syrischen Kindern in Jordanien kennen und überlegt gemeinsam, wie das Sozialer Tag-Projekt 2018 zusammen mit den Kindern die neuen Aufgaben
meistert.

Der Schule wurde im Rahmen des Workshops die Auszeichnung "Schule des Engagements" verliehen.

DSC 3307aDSC 3299a

Text/Fotos: E. Janssen/F. Bentzien



08.01.2020: Krönender Abschluss des Lebendigen Adventskalenders

Am 20.12.2019 haben die 11c und die 13b mit einem Tanz und einer ganz
eigenen ‚Rudolph‘-Version die letzten Auftritte im Lebendigen Adventskalender
gestaltet.

Ehrengast an diesem Tag war Frau Krüger von der Förde-Sparkasse, die die
Kooperation zwischen unserer Schule und der Förde-Sparkasse in die Wege
geleitet hat und an diesem Tag Herrn Schier die Urkunde zur Kooperation
überreichte.

DSC 2094



 weitere Fotos

Text: B. Roeschmann / Fotos: F. Bentzien


20.12.2019: Weihnachtsschreiben der Schulleitung

Weihnachtsbrief der Schulleitung (Herr Schier) (PDF) 


14.12.2019: Förde-Sparkasse neuer Kooperationspartner

1
Die Förde Sparkasse und die Gemeinschaftsschule Hassee sind seit dem 10.12.2019 nun offizielle Kooperationspartner für praxisnahe Berufsvorbereitung.

Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit diesem kompetenten Partner!

52

Fotos: Annemarie Nielsen, Förde Sparkasse / Text: Britta Röschmann


27.11.2019: Die 13A in der Forschungswerkstatt an der Uni Kiel

Am 07.11.2019 waren wir, die 13A, in der Forschungswerkstatt im IPN an der Universität Kiel. Dort beschäftigten wir uns mit der Leitfrage, welchen Einfluss unser Lebenswandel auf unsere Gene hat. Frau Dr. Heyduck und Frau Reu haben uns den ganzen Tag über begleitet. Am Anfang wurde das Thema Epigenetik in Form eines Vortrages eingeleitet. Danach wurde der Umgang mit Pipetten geübt und ein Versuch, den wir danach durchführen sollten, umfassend besprochen. 
Nachdem wir fertig waren, zogen wir uns alle weiße Kittel an und gingen ins Labor.  Unser Experiment handelte von eineiigen Zwillingen, die ja bekanntlich die gleiche DNA haben und deswegen auch die gleichen erblich bedingten Krankheiten haben müssten. Doch eine der beiden erkrankte an Diabetes (Typ 2), die andere nicht. 

Der Tag hat uns allen viel Freude und Abwechslung bereitet. Wir danken dem IPN Kiel/ der Kieler Forschungswerkstatt und Frau Voß, die alles für uns organisiert hat, für die Möglichkeit, all die Theorie vom Schulunterricht endlich mal praktisch kennenzulernen und sogar selbst zu „kleinen Forschern“ zu werden.

Text/Fotos: Melina Ewald (13a) / K. Voss

DSC3237DSC3228DSC3215

 


 

 13.11.2019: Tag der Technik

20191107 103336 Gross

Eine spannende Exkursion erlebten die Technikkurse des 10. Jahrgangs am 7. November. Im Ķieler Schülerlabor am Botanischen Garten untersuchten die Schülerinnen und Schüler die Präsenz von Nanotechnologie in unserem Alltag. Wir danken der Forscherwerkstatt und dem Leibniz-Institut für Pädagogik (IPN) der CAU für die kompetente und sehr nette Ausrichtung des Projekttages.

Text / Foto: T. Mayer


 

28.10.2019: Gespräch mit dem DDR-Zeitzeugen Siegfried Wittenburg 

„Was nicht sein sollte, wurde verschwiegen.“ – Gespräch mit dem DDR-Zeitzeugen Siegfried Wittenburg am 23.10.2019 über seine Erfahrungen und Erlebnisse unter dem SED-Regime

Am Mittwoch, den 23.10.2019, hatten interessierte Schülerinnen und Schüler des 10., 11., 12. und 13. Jahrgangs die Gelegenheit, mit dem Zeitzeugen Siegfried Wittenburg über sein Leben und Wirken in der DDR zu sprechen. 1952 in Warnemünde geboren kam der ausgebildete Funkmechaniker recht spät mit der Fotografie in Berührung und machte seine erste Ausstellung 1981, welche unmittelbar zensiert wurde. Wittenburgs „kritische“ Schwarzweiß-Aufnahmen verstörten das Regime, da sie die bedrückende Realität des Alltags abbildeten und nicht den allgemeinen Propagandadarstellungen der DDR entsprachen. Mit Berichten über fortwährende Kontrolle, über ständige Angst vor Denunziation und über Gedanken an die Flucht, aber auch über den Wert der freien Meinungsäußerung sowie die wichtige Rolle der Jugendbewegungen wie z.B. fridays for future verstand es Wittenburg, die Schülerinnen und Schüler an jedem Punkt der Zeitreise geschickt in seine Erzählung einzubinden. So fasste er abschließend zusammen: „Mit Hass kann man keine Zukunft aufbauen.“  Es war ein in diesem Sinne durchweg interessantes und wertvolles Gespräch.

90909

Text: J. Schulz / Foto: C. Viebrock


 

20.10.2019: Drachenbootrennen am 02.10.2019 zum Tag der deutschen Einheit
IMG 9825

Anlässlich der Feierlichkeiten zum Tag der deutschen Einheit in Kiel fand im Anschluss an die offizielle Eröffnung des Festes auf der Ländermeile ein Drachenbootrennen an der Kiellinie statt.

Unsere Schule, seit elf Jahren erfolgreich beim alljährlichen Drachenbootschulcup, war eingeladen, mit acht Schülerinnen und Schülern die Sport- und Politikprominenz zu unterstützen, worüber wir uns natürlich sehr gefreut haben.

Die drei Teams waren zum einen die Stadt Kiel mit Oberbürgermeister Dr. Ulf Kämpfer, das Land Schleswig-Holstein mit Ministerpräsident Daniel Günther und der Landessportverband.

Der Start erfolgte in Höhe des Geomar und beim Camp 24 war das Ziel. Nach zurückgelegten 250m erreichte das Boot des Ministerpräsidenten unter großem Beifall ganz knapp als erstes das Ziel.

Es hat richtig viel Spaß gemacht, dabei sein zu dürfen.

Text/Foto: Britta Röschmann

Pia Andresen, 11c
Emilia Klauke, 11c
Dante Bartoli, 13b
Felix Block, 13b
Mats Bothmann, 13b
Pia Engelbrecht, 13b
Henriette Narr, 13b
Sebastian Thiede, 13b


30.09.2019: Coastal Cleanup Day 2019
CCUD 2019 2

CCUD 2019 1
Dieses Jahr hat unsere Schule zum ersten Mal am internationalen Coastal Cleanup Day teilgenommen. Der komplette elfte Jahrgang unserer Schule war mit dabei.
Am 19. September ging es bei sonnigem Wetter bei 15 Grad nach Laboe, um dort die Strände, auch in der Nebensaison, vom Müll zu befreien. Die Aktion förderte nicht nur das Umweltbewusstsein der Schüler*innen, sondern trug auch zum Teambuilding der gerade neu zusammengesetzten Profilklassen bei.
In enger Zusammenarbeit mit der Kieler Forschungswerkstatt sowie vier weiteren Grundschulklassen kam am Ende des Tages reichlich Müll (darunter die kuriosesten Funde, wie z.B. Fahrradhelme, alte Holzbretter u.a.) zusammen. Das Gewicht des gesamten Mülls, welcher an diesem Tag auf der ganzen Welt gesammelt wurde, wird in den kommenden Wochen ermittelt und bekannt gegeben. Wir sind gespannt auf das Ergebnis!

In diesem Sinne – achtet auf eure Strände und bis zum nächsten Jahr!

Text/Fotos: C. Viebrock 


22.09.2019: Fridays for Running - Lauftag 2019

Die Schülerinnen und Schüler der GemS Hassee veranstalteten am letzten Freitag den jährlichen stattfindenden Lauftag, der gegen 13 Uhr nach der Siegerehrung der besten Läufer*innen aller Jahrgänge endete. Weitere Infos folgen.

DSC 1026 Gross

 


06.09.2019: Teamtrainings der 5. Klassen und Museumsnacht

Am 21., 22., 28. und 29. August war jeweils eine 5. Klasse mit den SchulsozialarbeiterInnen zu einem teambildenden Training im Viehburger Gehölz. Ziel des Trainings ist es unter anderem, dass sich die Schülerinnen und Schüler wahrnehmen und sich mit ihren Stärken gegenseitig ergänzen statt sich mit ihren Schwächen aufzuziehen.
Vielen Dank an dieser Stelle an das Waldhaus e.V., deren Räumlichkeiten wir jedes Jahr nutzen können.

Museumsnacht:
Am 30. August haben Hülya Bulut und Thomas Paetsch mit interessierten Fünftklässlern und einigen Eltern die Museumsnacht besucht. In der medizin- und pharmaziehistorischen Sammlung konnten sich die SchülerInnen gegenseitig hausärztlich untersuchen, im zoologischen Museum konnte mikroskopiert werden und in der Kunsthalle konnte der Kreativität freien Lauf gelassen werden…

Für alle Beteiligten war es ein unvergesslicher Abend, der im nächsten Jahr wiederholt werden will!

zu den Fotos

Text: Th. Paetsch / Fotos: Hülya Bulut


 

29.08.2019: Infobroschüre zu den Projektarbeiten 9. /10. Jahrgang online

pexels photo 239548

Die Informationsbroschüre zu den Projektarbeiten bzw. -prüfungen des 9. bzw. 10. Jahrgangs ist online und kann heruntergeladen werden.

Link: Grundlagen zur Projektprüfung für Schüler und Lehrer (2019/20)


18.08.2019: Einschulung des neuen 5. Jahrgangs 

DSC 8465 Gross

Wir wünschen allen Schülerinnen, Schülern, Eltern und Lehrern des neuen 5. Jahrgangs ein schönes Schuljahr und gute Eingewöhnung an der neuen Schule.

Herzlichen willkommen, liebe Fünfklässler*innen!

Am vergangenen Mittwoch fand euer großer Tag statt: Eure festliche Einschulung! 
Die "alten" 5. Klassen begrüßten den neuen 5. Jahrgang mit vielfältigen unterhaltsamen Darbietungen. Im Anschluss daran ging es mit den jeweiligen Tutoren*innen zum ersten Kennenlernen in die Klassenräume.
Die anwesenden Eltern, Verwandten und Freunde konnten sich währenddessen am bereitstehenden Buffet vergnügen und sich über die verschiedenen Angebote der Gemeinschaftsschule Hassee informieren. 

Zu den Fotos

F
otos: F. Bentzien / Text: E. Janssen




Zum Mitteilungsarchiv (vergangene Schuljahre)